Australien will Sie umbringen —oder versucht es zumindest

Trending

 |  | By 

Advertisement

Oh, Australien! Wir haben diesem Land am anderenEnde der Welt wunderbare Dinge zu verdanken: Hugh Jackman undCrocodileDundee(1986) beispielsweise. Allerdings ist es gleichzeitig auch die Heimat einiger der tödlichsten Tierarten der Welt. In jedem Loch und jeder Spalte könnten Dinge lauern, die Sie Ihnen übelste Schäden zufügen oder Sie sogar umbringen könnten.

Zum einen gibt es da die Spinnen. Es gibt fast 520 Arten dieser grusligen Krabbeltiere —und davon sind die meisten extrem giftig und warten nur darauf, Sie zu beißen, besonders wenn Sie es wagen, in ihr Territorium einzudringen. Australien hat auch giftige Schlangen zu bieten, die Sie lähmen können. (Wenn Sie dann nicht behandelt werden, könnten Sie sogar sterben.)

Die australischen Kängurus sehen vielleicht süß aus, sind aber echt unberechenbare Biester —besonders in der Paarungszeit. Es ist nicht ungewöhnlich, dass sie auf Menschen einschlagen.

Und das sind nur die Landtiere. Die erdrückende Hitze, die sich besonders im Sommer über das Land legt, wird Ihnen Lust auf ein erfrischendes Bad im Pazifischen Ozean machen. Sie sollten jedoch die Augen nach tödlichen Quallen und angriffslustigen Haien offen halten, ganz zu schweigen von den riesigen Wellen, die Sie ganz einfach verschlucken könnten.

Hier kommen noch einige Gründe, warum Australien nicht immer so freundlich ist, wie es tut.

Advertisement

Advertisement